22 August 2014

DIY: Golden Vase and Tea Light

 Heute gibts ein sehr leichtes Projekt zum Nachmachen! Der Herbst steht vor der Tür und damit auch die Zeit des Jahres, in der man die Abende oftmals daheim genießt. Um das alles noch gemütlicher zu gestalten, habe ich hier eine Anleitung für selbst gemachte Teelichter und Blumenvasen aus alten Einmachgläsern und Flaschen. Wer also den goldenen Herbst noch ein bisschen mehr vergolden will, schnappt sich Sprühflasche und Gläser, und los geht's - Let's get crafty!

Material: 
Stapel Zeitungspapier
1 x Sprühflasche in Gold Metallic (ihr könnt natürlich auch andere Farben wählen!)
1x Messer
Einmachgläser und Flaschen zum einsprühen
Bast
ein paar Blumen
(Plastikhandschuhe)

1. Schritt:
Gläser und Flaschen von Etiketten und Kleberesten entfernen. Das geht am besten, wenn ihr diese davor im warmen Wasser eingeweicht habt. Dann vorsichtig (!!) mit dem Messer abziehen und abkratzen. Danach die Gläser und Flaschen gut trocknen lassen, denn wir brauchen eine saubere und trockene Fläche.
2. Schritt:
Ich habe mich für das ganze Projekt nach draußen begeben, damit man die ganzen Dünste der Farbe nicht einatmet! Achtet aber darauf, in welche Richtung der Wind geht, denn sonst wird schnell aus einem grauen Pulli ein goldener ;). Legt die Zeitung aus und schüttelt die Sprühdose gut. Dann nehmt die erste Flasche und sprüht aus ca. 20-30cm Entfernung gleichmäßig alles ein. Bleibt nicht zu lange auf einer Stelle, sonst fließt die Farbe.
3. Schritt:
Wiederholt das bei allen Gläsern und Flaschen die ihr habt! Falls ihr euch die Hände nicht absprühen wollt, empfehle ich Gummihandschuhe zu verwenden. Meine Hand war dagegen gold ;)
4. Schritt:
Lasst alles gut trocknen. Achtet dabei, was auf der Sprühflasche steht, wie lange es braucht bis alles trocken ist! Eventuell könnt ihr noch eine zweite Schicht sprühen, falls die Farbe noch nicht deckend genug für euren Geschmack war.
5. Schritt:
Nehmt nun, nachdem alles gut getrocknet ist, den Bast und wickelt ihn um die Verschlüsse, um diese ein wenig zu verdecken. Achtet aber vor allem bei den Teelichtern darauf, dass es oben über der Öffnung frei ist, damit der Bast nicht anbrennt!
6. Schritt:
Wählt eure gewünschten Blumen und dekoriert alles nach eurem Geschmack. Ich wollte einen natürlichen Look und habe deswegen verschiedene Höhen von Blumen gewählt.
7. Schritt:
An dem Ort positionieren an dem ihr eure Deko haben wollt. Meine kommen schon heute Abend zum Einsatz, bei einer Gartenparty! Also nicht nur für Innen sondern auch Außen geeignet!

Frohes Nachmachen!
SHARE:

1 Kommentar:

  1. Ein tolles DIY - Die Bilder sind klasse geworden! Liebe Grüße Rabea

    AntwortenLöschen

Ich freu mich die Welt an meiner Reise teilhaben zu lassen.
Hinterlasst mir ein paar nette Gedanken & gerne beantworte ich auch Fragen!

x Silvi

© Traveling Heart. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE MADE BY pipdig